Die Waschmaschine gehört zu den Geräten, die wir praktisch täglich nutzen.

Eine Waschmaschine, die perfekte, gut gewaschene Wäsche produziert, ist unerlässlich. Um dies zu erreichen, muss jede Ecke der Waschmaschine stets sauber und desinfiziert sein und darf keinerlei üble Gerüche verströmen .

Tatsächlich sind schmutzige und schimmelige Dichtungen eine der Hauptursachen für den schlechten Geruch der Waschmaschine .

Das Reinigen der Dichtungen der Waschmaschine kann daher teuer und sogar schwierig sein. Es gibt jedoch eine Heimmethode , die Ihre Waschmaschine wieder perfekt macht.

Mit dieser Methode können Sie sich von teuren Chemieprodukten in den Regalen verabschieden und nur noch Zutaten verwenden, die Sie bereits zu Hause haben .

Nachfolgend finden Sie den schnellen und einfachen Trick, den Sie anwenden können .

Waschmaschinen-Versiegelung: Beseitigen Sie Schimmel und schlechte Gerüche mit dieser DIY-Methode. Da kann man nichts falsch machen!

Wie oben erwähnt, müssen Sie für eine perfekte Waschmaschine jede Ecke richtig reinigen. Daher sollte die Reinigung der Dichtung nicht unterschätzt werden, da diese durch Schmutz und Schimmel einen üblen Geruch entwickeln kann .

Die Reinigung der Waschmaschinendichtung ist sehr einfach. Sie müssen lediglich die richtige Methode und die bei Ihnen zu Hause bereits verfügbaren Produkte verwenden .

Um herauszufinden, was Sie tun müssen, lesen Sie einfach weiter.

Methode

Um die Dichtung zu reinigen, müssen Sie zunächst den Strom ausschalten .

Nehmen Sie dann einfach ein feuchtes Tuch und geben Sie ein paar Tropfen Apfelessig darauf . Führen Sie anschließend das Tuch in die Dichtung ein und lassen Sie es 5 – 10 Minuten einwirken .

Nehmen Sie nach der angegebenen Zeit einfach das Tuch heraus und reiben Sie damit die gesamte Fläche ab .

Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, müssen wir mit der zweiten Phase dieser Reinigung fortfahren.

Geben Sie einfach 1 Teelöffel Backpulver in ein Glas und tauchen Sie dann die Zahnbürste hinein, um den Staub von den Borsten zu sammeln.

Anschließend schrubben Sie direkt mit der Zahnbürste an den Stellen, an denen Schmutz und Schimmel deutlich sichtbar sind .

Reiben Sie einige Minuten lang kräftig ein, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Anschließend einfach gut ausspülen.

An diesem Punkt ist Ihre Reinigungsarbeit abgeschlossen.

Die Dichtung Ihrer Waschmaschine ist wieder perfekt und der schlechte Geruch ist nur noch eine ferne Erinnerung .

Bevor ich zum Schluss komme, empfehle ich Ihnen, zwei kleine Tricks zu befolgen , mit denen Sie die Bildung von Schimmel auf der Dichtung vermeiden können. Sie müssen lediglich nach jedem Waschgang die Tür der Waschmaschine offen halten, damit alles trocknen kann.

Um außerdem die Bildung von Feuchtigkeit zwischen den Rissen zu vermeiden, trocknen Sie die Dichtung einfach mit einem trockenen Tuch ab .

Viel Spaß beim Housekeeping.