Um ein blumiges Interieur zu haben, bevorzugen Sie den Anbau von Orchideen. Diese Blumen, die Sie in allen Farben erhalten können, bringen nicht nur Eleganz in Ihr Zuhause, sondern haben auch einen zarten Duft. Hier erfahren Sie, wie Sie sie einfach in Wasser züchten.

Eine der schönsten Zimmerpflanzen ist definitiv die Orchidee. Sie können diese Pflanze in Wasser anbauen, um die Wurzeln dieser hübschen Blume freizulegen und Ihrem Zuhause einen Hauch von Originalität zu verleihen. So pflegen Sie die Orchidee, wenn Sie sich für Hydroponik entschieden haben.

Was ist Orchideen-Hydroponik?

Hydroponik wird empfohlen, um eine beschädigte Orchidee wieder zum Blühen zu bringen. Manchmal  kann diese Zimmerpflanze pingelig sein . Aus diesem Grund ist es wichtig, die Wartungshinweise für diese Anlage zu beachten. Diese Blume in Wasser zu züchten ist perfekt für Orchideen, die dazu neigen, feuchte Wurzeln zu haben. Dadurch wird verhindert, dass sie beschädigt werden und blühende Pflanzen verwelken. Das Prinzip ? Eine Rotationsperiode, die sich durch  zwei Tage Einweichen in Wasser und fünf Tage Trocknen auszeichnet . Wenn Hydroponik für Erdblumen empfohlen wird, dann deshalb, weil sie das Wachstum der Pflanze in freier Wildbahn reproduziert. Der Anbau von Orchideen im Wasser ist eine großartige Möglichkeit, Wurzelfäule zu verhindern!

Phalaenopsis-Orchidee

Warum Hydrokultur-Orchideenanbau wählen?

Wenn empfohlen wird, diese Blumenstiele im Wasser zu züchten, dann deshalb, weil diese Art der Bepflanzung auch ästhetisch und originell ist. Sie können eine Orchidee beim Floristen bekommen, der Sie bezüglich Hydroponik beraten kann. Indem Sie diese schönen Blumen in Wasser anbauen, können Sie ihre Wurzeln beim Wachsen beobachten und gleichzeitig die Gesundheit Ihrer Pflanze beurteilen.

weisse Orchidee

In welchen Behälter soll man im Wasser gewachsene Orchideen stellen?

Der Anbau dieser Pflanze mit großen Blüten   in Wasser hat den Vorteil, dass die Wurzeln sichtbar sind, was Ihrem Zuhause einen Hauch von Originalität verleiht. Bevor  Sie diese Pflanze mit ihren schönen Blütenblättern einweichen , ist es wichtig, einen großen transparenten Glas- oder Plastikbehälter zu wählen. Es ist auch wichtig, dass letzteres von guter Qualität ist, damit es keine Spuren von Kalkstein hinterlässt. Wählen Sie stattdessen eine Vase mit abgerundeten Formen, die sich oben verjüngt, um den Blütenstiel gerade zu halten.

Kultivierte Zimmerpflanzen

Wie züchtet man Orchideen mit Hydroponik?

Nichts könnte einfacher sein, diese sehr ästhetische Zuchtweise für Erdorchideen zu übernehmen. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und wischen Sie Erde, Moos oder Rückstände von den Stängeln ab. Spülen Sie die Wurzeln gut ab und entfernen Sie alle beschädigten Teile mit einer sterilen Gartenschere. Um Ihre Orchidee zu desinfizieren , können Sie diesen nährstoffreichen Teil mit einer Mischung aus Wasserstoffperoxid und Zimt reinigen. Diese Geste ist unerlässlich, wenn sich die Wurzeln verschlechtert haben. Legen Sie Tonkiesel in den Boden. Letzteres würde das Verrotten dieser Zimmerpflanze verhindern.

Blaue orchidee

Welches Wasser für die Hydrokultur von Orchideen verwenden?

Um diese exotische Blume in Wasser zu züchten, ist es wichtig, dass sie in kalkfreiem Wasser wächst. Sie können Mineralwasser oder sogar Regenwasser wählen, das Sie in die Vase gießen. Wenn Sie Regenwasser zum Wachsen dieser Pflanzen wählen,  lassen Sie es zuerst absetzen . Um diese Bepflanzung zu pflegen, wird empfohlen, den Inhalt der Vase jede Woche zu wechseln.

epiphytische Orchidee

Wie pflege ich Orchideen für eine schöne Blüte?

Um Orchideen zu erhalten, müssen sie von einer durchschnittlichen und indirekten Leuchtkraft für schöne Blüten profitieren. Diese blühende Pflanze benötigt auch   über Nacht eine Temperatur von 8 Grad  Celsius ,   um zu blühen. Wenn Sie Orchideen in den Boden gepflanzt haben,  können Sie mit diesen Tipps ein gutes Wachstum beobachten.

wilde Orchidee

Sie werden es verstanden haben: Um diese Vegetation im Wasser zum Blühen zu bringen, ist es wichtig, mehrere Parameter zu beachten. Wer einmal das Prinzip der Hydroponik und der Innenpflege der Orchidee erlernt hat, kommt nicht mehr daran vorbei!